Ist Stevka Scheel tatsächlich unseriös?

Das ist eine der häufigsten Suchanfragen, warum Besucher auf meine Webseite kommen – Stevka Scheel seriös? Dank Google Analytics weiß ich das tatsächlich und bin eigentlich ganz froh darüber, denn nur so kann ich euch etwas dazu schreiben.

Wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, gibt Stevka Scheel verschiedene Webinare. Darunter sogar einige kostenlos. Eines, das mich wirklich überzeugt hat, und das ich mir mehrfach angeschaut habe, ist dieses >>>KLICK<<<

Ja, auch ich war am Anfang skeptisch. Es gehörte zu einen der ersten, die ich angesehen habe und dort der Meinung war, man findet im Internet alles heraus. Kostenlos und ohne Fachliteratur oder kostenpflichtige Webinare zu besuchen. Der Meinung bin ich immer noch und gebe das auch gern zu.

ABER: Wenn man werkelt und tut und sich ein Webinar nach dem anderen anschaut, dabei immer wieder dieselben Infos findet und einfach nicht voran kommt, kann einem das schon ganz schön auf den Zeiger gehen.

Dazu kommt: Zeit ist Geld.

Und gerade als Mama, die ja hier auf dem Blog meine erste Zielgruppe ist, weißt du selber, wie wenig du davon hast und wie schwer der Spagat zwischen Kind und Karriere ist.

So habe ich Monate lang hin und her gedümpelt. Hier mal ein Webinar, da wieder eines und letztendlich: Es ist nicht viel bei raus gekommen, eben weil ich zu viele Infos hatte, die mich nur verwirrt haben.

Wieder zurück zum Thema: Ist Stevka Scheel seriös?

Ja. Das kann ich uneingeschränkt behaupten.

Ich habe sogar ihren Online StartUp-Kurs gekauft, nachdem eine Freundin so sehr davon geschwärmt hat. Als Beweis hänge ich euch einen Screenshot der Rechnung an:

Der Beweis in Foto-Form: Ich weiß, wovon ich spreche. Ich habe den Kurs gekauft.
Der Beweis: Ich weiß, wo von ich spreche. Ich habe den Kurs gekauft.

Es wird auch noch ein Bericht dazu folgen, aber erst später. Ich habe ihn mir schon komplett angesehen (Nächte durchgemacht) und arbeite ihn nun Schritt für Schritt ab.

Inzwischen habe ich auch schon den Support bemüht. Es antwortet da nicht Stevka persönlich. Das sollte jedem klar sein, denn mit den zahlreichen Fragen wird sie vermutlich persönlich nicht hinterher kommen.

Aber ganz ehrlich: Ist nicht genau das, was man unter Professionalität versteht? Sie weiß, dass sie es nicht selber schafft und stellt für die Beantwortung von Fragen echte Menschen ein. Dafür gibt sie Geld aus. Könnte sie das, wenn es sie nicht wirklich gäbe? Warum liegen ihr denn die Menschen am Herzen? Sie könnte auch ihren Kurs einfach so verkaufen, sich ins Fäustchen lachen und nie wieder etwas von sich hören lassen. Aber dem ist nicht so.

So, nun habe ich mehr geschrieben, als ich eigentlich wollte 😉

Wie gesagt, ich kann von Herzen behaupten, dass Stevka, ihr kostenloses Webinar (für das du dich hier  -> Eintragen <– kannst und danach ihr Online StartUp-System grundehrlich sind.

Probiere es einmal aus. Und solltest du sogar die kostenpflichtige Anleitung kaufen wollen, und sie dir nichts bringt (was ich nicht glaube), bekommst du sogar dein Geld zurück.

Zum Abschluss noch einmal, damit Google es auch wirklich findet 😉

Ja, Stevka Scheel ist seriös!

 

UPDATE:

Inzwischen habe ich ein Review zum Kurs erstellt, auch mit Video-Einlage, damit ihr mal direkt hineinsehen könnt. Den Beitrag findet ihr hier: >>>Review zu Stevka Scheel<<<

6 Gedanken zu „Ist Stevka Scheel tatsächlich unseriös?

  1. Anne Antworten

    Vielen lieben Dank für deine Meinung dazu. Ich bin schon seit Wochen am überlegen mir dies zu holen, hatte aber die ganze Zeit Angst davor, dass es nur Geldmacherei ist. Dank dir weiß ich, dass ich es auf jeden Fall kaufen werden und für mich testen werden. Der Text hat mir wirklich sehr weitergeholfen.

    • sunny Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Anne, das freut mich sehr! Und ich hoffe, dass dir der Kurs etwas bringen wird. Ich bin ja auch immer sehr skeptisch, und im Endeffekt wollen alle nur etwas verkaufen, aber der Kurs macht wirklich Sinn und auch, wenn ich ihn schon einige Male angesehen habe, schaue ich auch jetzt immer mal wieder rein, um mir bestimmte Infos wieder ins Gedächtnis zu rufen. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg damit und halte dir die Daumen, dass auch du deinen Weg gehen wirst. Liebe Grüße Sandra

  2. Pingback: Alles Lug und Trug! Verarsche und falsche Versprechen! ⋆ Sandra Oelschläger

  3. Tara Antworten

    Leider habe ich andere Erfahrungen gemacht.

    Ich war aus verschiedenen Gründen nicht zufrieden mit dem Kurs und die versprochene Geld-zurück-Garantie wurde auch nicht eingehalten.

    Kann den Kurs nicht weiterempfehlen.

    • sunny Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Tara, das tut mir sehr leid! Magst du kurz erzählen, was dir an dem Kurs nicht gefallen hat? Die Einschätzungen sind ja immer subjektiv, aber vielleicht kannst du anderen Leuten ja sagen, was du nicht gut fandest und dann können sie sich vielleicht besser ein Bild davon machen?

      Zum Geld-zurück kann ich leider nicht viel sagen, denn ich habe meinen Kurs behalten. Eine Freundin hat ihn allerdings zurück gegeben, weil sie andere Erwartungen an den Kurs gehabt hatte (sie zählt unter weit fortgeschritten) und fand darin keinen Mehrwert für sich. Dort ging es ohne große Probleme.

  4. Pingback: Sandras Rückblick 2017 - Meine Learnings, meine Pläne ⋆ Sandra Oelschläger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.