Warum alle Zweifeln und du trotzdem weitermachen solltest

Beitrag zum Thema Zweifel

Oft denkst du, du bist völlig allein da draußen in der Internet-Welt. Du hast dich bei Digistore angemeldet, aber keine Sau interessiert sich für deine Links, stimmt´s? Du postest sie hier und da, schreibst Blogbeiträge, teilst es über Facebook und alles, was zurückkommt, sind Nachrichten von deinen Freunden, was das jetzt schon wieder ist und was es damit auf sich hat.
So erging es mir in der letzten Woche, als ich das neue Buch von Thomas Klußmann* beworben habe (24-Stunden).
Es ist ein geniales Buch, das ich euch auch noch vorstellen werde und dass es das kostenlos gibt, setzt dem Ganzen noch ein Krönchen auf. (Du bekommst es hier >>>KLICK<<<)*

Alles Bullshit!

Es ist manchmal so frustrierend. Vor allem, weil kaum einer in deinem Umfeld verstehen wird, was Affiliate-Marketing ist. Letztendlich sind doch eigentlich alle, die es irgendwie geschafft haben, im Internet Geld zu verdienen, Betrüger, oder?
Ganz ehrlich: Steh drüber. Das ist so ein Bullshit, also lass dich bitte nicht von deinem Weg abbringen. Und lass dich nicht ablenken. Fokussiere deinen Blick auf ein Ziel, gehe erst danach das nächste an.
Ich bin auch so eine, die sich viel zu gern ablenken lässt, und immer wieder was neues probiert und sich dadurch völlig verrennt. Dann ist der Tag rum und du hast nix geschafft. Und dein Konto ist immer noch leer.

Sch*** Ablenkung!

In den letzten Wochen hatte ich mich persönlich zu vielen verschiedenen Dingen verleiten lassen, und mein eigentliches Ziel aus den Augen verloren.
Doch heute machte mein Handy mal wieder »Katschiiiiing!« und das bedeutet, dass ich über Digistore eine Provision eingenommen habe. *Jubel*
Leider kann man nicht nach verfolgen, woher der Verkauf kommt, aber ich gehe in 90prozentiger Annahme, dass es durch meinen Artikel zu Stevka Scheel erfolgt ist, denn es war ihr Kurs, der über meinen Link gekauft wurde.

Vielen lieben Dank an denjenigen oder diejenige, solltest du gerade meine Zeilen lesen!

Das ist ungemein motivierend 🙂

Und wisst ihr, was noch ungemein motivierend ist? Wenn man andere Mamas findet, die es auch geschafft haben, im Internet Geld zu verdienen.
Am Ende meines Beitrages binde ich mal ihr YouTube-Video ein. Schaut es euch an. Es ist einfach nur von zuhause aus, mit einer miesen Kamerauflösung von einem Laptop (nehme ich an) gemacht. Aber genau das ist es doch, wo wir alle hinwollen, oder? Mit möglichst wenig Zeitinvestment das Geld zu verdienen, mit dem wir uns und unseren Kindern kleine und größere Wünsche erfüllen können – gerade jetzt zur Weihnachtszeit, nicht wahr?

Auf YouTube eine unscheinbare Mama gefunden

Jedenfalls habe ich mir das Video von Patricia angesehen. Darin bewirbt sie den Elite Club der Billionäre*. Ganz ehrlich hatte ich zuvor noch nie was davon gehört. Und eigentlich wollte ich da auch nicht drauf klicken, weil das schon so wahnsinnig kostspielig klang.
Aber, Mama ist ja neugierig, ich gebe es zu 😉 , mich überwunden und doch mal drauf geklickt.
Da sprang erst einmal ein Video an von einem – bitte steinigt mich nicht! – kleinen durchgeknallten Zwerg mit einer unfassbaren grausigen lauten Stimme, dass ich eigentlich schon wieder wegklicken wollte. Manuel Zuri heißt der Typ. Ich habe keine Ahnung, warum ich trotzdem geblieben bin. Ich glaube, das war die Faszination, dass dieser »Gartenzwerg« es geschafft hat, im Internet die Kohle zu verdienen, die ich gern hätte.
Und scheiß auf E-Mail-Handel, Geldabzocker usw. Ich habe mir seinen Kurs (noch) und (noch) keine Mitgliedschaft im Billionaire Elite Club gekauft, aber mir Manuel Zuris kostenlosen Report runter geladen (kannst du auch, >>>KLICK<<<)*. (Die Mail kann ich immer noch austragen lassen – zum Glück läuft das System über Klick-Tipp*, wo ich ja auch bin und da weiß ich einfach, dass das Programm seriös ist und ich nicht unfreiwillig mit SPAM zugebomt werde).

Jedenfalls kann man sich seinen kostenlosen Report (>>KLICK<<)* wirklich mal runterladen. Er »verrät« dir darin keine Schritt-für-Schritt-Erfolgsformel, wie es tausend andere machen. Kein »Du musst nur das tun, dann wirst du in einem Tag reich«- Gequatsche. Aber er motiviert dich.

So, jetzt habe ich mich aber dumm und dusselig gequasselt *lach*
Im Endeffekt vom hundertstel ins tausendstel und eigentlich wollte ich nur sagen:

Du bist nicht allein!
Du bist nicht die oder der Einzige, der versucht, im Internet Geld zu verdienen. Und es gibt verdammt viele Leute, die es schon geschafft haben, ohne, dass sie groß ins Rampenlicht treten müssen, wie diese ganzen »Großen«, die man aus den einschlägigen Werbungen kennt.

Vertraue auf dich und deine Ziele. Lass dich nicht ablenken und suche dir Gleichgesinnte. Höre nicht auf den Quatsch, der dir von Außen zugetragen wird. Mach dein Ding. Frage nicht lange nach und starte einfach mit dem, was dir Spaß macht. Glaube mir, dann kannst du nicht verlieren!

Und zum Abschluss noch das Video (Ich glaube, ich sollte auch langsam mal eines machen ;)):

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0QHZ_QfSJQk

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.